Die Organisation der Ponyakademie


Der Reitbetrieb ist offen von Dienstag bis Samstag.

 

Dienstag:

14:30 Uhr - 16:00 Uhr – Rally Gruppe I (max. 4 Kinder)

16:30 Uhr - 19:00 Uhr – Rally Gruppe II (max. 6 Kinder)

 

Mittwoch und Donnerstag

13:30 Uhr - 16:00 Uhr – Rally Gruppe I (max. 6 Kinder)

16:30 Uhr - 19:00 Uhr – Rally Gruppe II (max. 6 Kinder)

 

Freitag:

13:30 Uhr - 16:00 Uhr – Rally Gruppe I (max. 6 Kinder)

16:30 Uhr - 19:00 Uhr – Rally Gruppe II (max. 6 Kinder)

 

Samstag: 

  8:30 Uhr - 11:00 Uhr – Rally Gruppe I (max. 6 Kinder)

11:30 Uhr - 14:00 Uhr – Rally Gruppe II (max. 6 Kinder)

 

Sonntag:

08:00 Uhr - 14.:00 Uhr – Privatunterricht

 

Der Reitbetrieb bietet pro Rally Platz für max. 6 Kinder. Für das eigentliche Reiten werden die Kinder in 2 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe erhält 20 - 40 min Reitunterricht.

 

Die Verantwortung trägt die Reitlehrerin. Sie wird bei der Betreuung der Kinder von einer Praktikantin unterstützt. Reitunterricht wird nicht ausschliesslich von der Reitlehrerin erteilt.

 

Alle Mitarbeiter des Reitbetriebs Ponyakademie sind dazu angehalten sich regelmässig weiterzubilden. Dies geschieht in Absprache mit der Leitung.

 

Die enge Zusammenarbeit mit der Familie Oggenfuss sorgt für eine familiäre Atmosphäre. Das kompetente Team, bestehend aus den qualifizierten Reitlehrerinnen und der Praktikantin garantieren den Kindern unvergessliche Erlebnisse sowie eine erstklassige Ausbildung und Betreuung.